5. Westfälische Sattelkörung (Hauptkörung)

vom 26. bis 27. März 2018 in Münster-Handorf

Das Westfälische Pferdestammbuch e.V. führt auch 2018 in Münster-Handorf eine Sattelkörung (Hauptkörung) für drei- und vierjährige Reitpferde- und Reitponyhengste durch.

Eingebettet in die Hochphase der Frühjahrs-Eliteauktion präsentieren sich die Hengste an zwei Tagen auf dem Pflaster, im Freilaufen inkl. Freispringen sowie bei der Besichtigung unter dem Reiter inkl. Fremdreitertest.

Anmeldeschluss ist der 22. Februar 2018.

Die Durchführung einer aktuellen, tierärztlichen Untersuchung ist bis zum 01.03.2018 in der Tierklinik Telgte (Dr. Niederhofer, Dr. Weitkamp) oder der Tierklinik Dülmen (Dr. Baltus) erforderlich.

Die Absolvierung einer Leistungsprüfung (HLP) vor der Sattelkörung gehört nicht zu den Teilnahmebedingungen.

Hengste, deren Besitzer ergänzend zur Sattelkörung auch die Teilnahme an der Eliteauktion (8. April 2018) in Betracht ziehen, werden am 28.02. / 01.03.2018 in Münster-Handorf zwecks Auktionszulassung besichtigt.

Ansprechpartner: 

Wilken Treu  Dietmar Reher
Tel: 0251-32 809 12
treu@westfalenpferde.de
Tel.: 0251-32 809 16,
Fax: 0251-32 809 94
reher@westfalenpferde.de

 

vorläufiger Zeitplan:

Montag, 26.03.2018 
13.00 Uhr  Pflastermusterung 
anschl. Freilaufen und Freispringen der Hengste
17.00 Uhr 1. Sonderschau Auktionspferde Frühjahrs Elite-Auktion
Dienstag, 27.03.2018
08.30 Uhr Vorstellung der Hengste unter dem Sattel (inkl. Fremdreiter) 
anschl. Schrittrunde mit Körentscheidung