Hengstleistungsprüfung Reitpferde und Reitponys

Ergebnisse aus Münster-Handorf und weiteren HLPs verfügbar

Erfreulich großes Zuschauerinteresse fand der diesjährige 30-Tage-Test in Münster - Handorf. Das hochqualitative Lot aus fast 40 Drei- und Vierjährigen Reitpferde-Nachwuchsvererbern von allen deutschen Körplätzen lockte sowohl in den Trainings- als auch in den Abschlussprüfungen viele Hengsthalter und Züchter in das Westfälische Pferdezentrum.

Für die Notengebung zeigten sich in den Vorprüfungen die Richter Herr zur Nieden und Herr Lehmkuhl verantwortlich, in der Abschlussprüfung wurden am Richtertisch Herr Ohlson und Herr Rauert eingesetzt. Fremdreiternoten gab es von Frau Kamp und Herrn Hannöver. Die Aussteller lobten den Einsatz und den Beritt des gesamten Teams, denn die Hengste wurde in gutem Pflege - und Ausbildungssstand präsentiert.

Das Westfälische Pferdestammbuch bedankt sich bei allen Ausstellern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Die Ergebnisse finden Sie HIER.

Zeitgleich wurde ebenfalls die Hengstleistungsprüfung (ebenfalls 30 Tage), sowie ein 2-Tage Kurztest für Reitpony- u. Kleinpferdehengste durchgeführt, an der 6 bzw. 4 Reitpony- u. Kleinpferdehengste teilnahmen. Die Noten aus der Trainingszeit sowie der Abschlussprüfung, die von Herrn Schulze-Tomberge und Herrn Lehmkuhl abgenommen wurden, finden Sie HIER.

Der Herbst ist in allen deutschen Leistungsprüfungsanstalten die Zeit der Leistungsprüfungen. Mittlerweile sind fast alle Hengstleistungsprüfungen beendet, die Ergebnisse für Hengste aller Rassen finden Sie unter www.pferd-leistungspruefung.de