Deutsches Fohlenchampionat vom 12.-13. Juli in Lienen

Liste der 59 westfälischen Fohlen und Auktionskandidaten


Am  Samstag, 12. Juli, 9.00 Uhr,  startet das Deutsche Fohlenchampionat in Lienen mit den Hengstfohlen, anschließend folgen die Ponyfohlen und am Sonntag Vormittag die Stutfohlen. Hierbei startet jeweils das jüngste Fohlen zuerst. Zu den finalen Endringen am Sonntag Nachmittag sind die jeweils 10 besten Fohlen der drei Klassen zugelassen.

Insgesamt konnten sich auf den deutschlandweiten Terminen 258 Fohlen qualifizieren, von denen 59 Fohlen westfälisch registriert sind.

14 dieser top veranlagten Fohlen sind zugleich Auktionskandidaten der beiden Westfälischen Fohlenauktionen (am 3. Aug. in Münster-Handorf und am 9. Aug. beim "Turnier der Sieger")

 

 

zur Webseite der Veranstaltung