30-Tage Test für Haflinger- u. Edelbluthaflinger im NRW-Landgestüt in Warendorf beendet

Das Nordrhein-Westfälische Landgestüt war am Donnerstag, 6. November DER Ort für alle haflinger- u. edelbluthaflingerbegeisterten Pferdefreunde. An diesem Tag beendeten 5 Haflinger- u. 2 Edelbluthaflingerhengste ihre Hengstleistungsprüfung mit durchweg positiven Ergebnissen. Verantwortlich für diese Ergebnisse waren der Trainingsleiter Dr. Antonius Bornemann sowie die Mitarbeiter des NRW-Landgestütes. Die Prüfungsnoten vergaben Hans Dust und Josef Schwermann, weiter tätig waren Karl-Heinz Wiemer als Fremdfahrer sowie Christiane Wiens und Michael Farwick als Fremdreiter.

Einen ganz besonderen Erfolg verzeichnete die Familie Linder aus Roßhaupten, die beide Sieger stellte und darüber hinaus auch noch Züchter des Edelbluthaflingers Kat.-Nr. 7 Narius v. Nakuri ist. Sieger der Haflingerhengste wurde die Kat.-Nr. 1 Almsommer v. Almbube.

Ergebnis Haflingerhengste

Ergebnis Edelbluthaflingerhengste