Westfälische Sommer-Auktion am 1. Juni 2014

Auktion endet mit Bestergebnis

 

Rock Forever I – Tochter ist Preisspitze

Münster-Handorf (WP) Die bewegungsstarke braune Stute Ronjador erzielte mit 44.000 € den Spitzenpreis der diesjährigen Sommer-Auktion. Mit der Kat.-Nr. 25 kam die Rock Forever I / Fidermark-Tochter in den Auktionsring und wechselt nun in einen bayrischen Privatstall. Die sympathische Ronjador wurde bei Herbert und Melanie Jankord in Münster gezogen.

Das zweitbeste Auktionsergebnis ging mit 41.000 € an den ebenfalls vierjährigen El Dorado v. Ehrenstolz / Davignon I (Z.: Johannes Borkenfeld, Olfen). Er bleibt in Westfalen.

Besonders erfreulich ist die hohe Quote der Auslandsverkäufe. So wechselten insgesamt 9 Pferde in die USA, England und Russland.

Bereits im Vorfeld deutete sich der gute Auktionsverlauf durch reges Ausprobieren vieler Interessenten an. Bei einem Umsatz von 433.400 € für 29 zugeschlagene Reitpferde wurde ein Durchschnittspreis von 14.945 € erzielt, das beste Ergebnis seit Beginn der Sommer-Auktionen im Jahr 2005. Dafür spricht auch die erfreulich kleine Rückkaufrate von nur 4 Auktionskandidaten.

Zur Seite der Auktion mit Kollektion und Ergebnissen ...