Westfalen-Woche 2015 mit neuer Struktur

Termin 2015: Dienstag, 28. Juli - Sonntag, 2. August

Bereits im Herbst 2013 haben das Westfälische Pferdestammbuch und der Pferdesportverband Westfalen über die Zukunft der Westfalen-Woche beratschlagt. Dabei wurde für 2014 beschlossen, die Veranstaltung ähnlich wie 2013 durchzuführen. Kleine Änderungen ergaben sich durch getrennte Finalprüfungen von Stuten/Wallachen und Hengsten bei den drei- und vierjährigen Reitpferden/Reitponys sowie durch zusätzliche Ponyprüfungen.

Mit diesen Änderungen und dem Wunsch, nicht am gleichen Wochenende mit dem Landesverbandsturnier in Rastede zu konkurrieren, kann die Westfalen-Woche in gewohnter Weise nicht in der geforderten Qualität veranstaltet werden. Hinzu kommt noch der Wunsch, den Termin für die Mannschaftswettkämpfe nicht in die Sommerferien zu legen.

Beide Verbände einigten sich daher für 2015 auf die Grundzüge einer neuen Struktur. Künftig soll die Westfalen-Woche getrennt vom PV-Turnier und der Westfälischen Meisterschaft im Voltigieren stattfinden. Der Pferdesportverband Westfalen bleibt mit seinen Fortbildungen für Turnierfachleute und Tierärzte sowie einer PM-Veranstaltung weiterhin in der Westfalen-Woche aktiv.

Die nächste Westfalen-Woche findet vom 28. Juli bis 2. August 2015 in Münster-Handorf statt und wird vom Westfälischen Pferdestammbuch ausgerichtet.

Den Auftakt bildet wie immer die Westfälische Eliteschau für drei- und vierjährige Reitpferde- und Kaltblutstuten. Erhalten bleibt das gesamte Angebot an Basis- und Aufbauprüfungen mit den Qualifikationen zum Bundeschampionat, so dass weiterhin die jungen westfälischen Pferde ganz im Mittelpunkt der Westfalen-Woche stehen werden. Neu ist, dass am Sonntag die Fohlenauktion den Abschluss bilden wird und somit das gesamte Spektrum des Westfälischen Pferdestammbuchs kompakt in einer Woche angeboten wird.

Das vollständige Konzept der Westfalen-Woche 2015 mit einer taggenauen Übersicht stellt das Westfälische Pferdestammbuch in den kommenden Wochen vor.

Wer das nächste PV-Turnier ausrichtet? – Dafür können sich die westfälischen Vereine, vor allem jene, die an den Mannschaftswettkämpfen teilnehmen, nun bewerben. Für die Westfälischen Meisterschaften im Voltigieren finden bereits Gespräche mit Veranstaltern und Vereinen statt.