Deutsches Fohlen- und Stutenchampionat 2015

Westfälische Ergebnisse aus Lienen

Am vergangenen Wochenende trafen sich wieder die besten Fohlen Deutschlands zum „Deutschen Fohlenchampionat“ in Lienen.  Auch die besten 3-jährigen Stuten aus ganz Deutschland kamen nach Westfalen zum „Deutschen Elite-Stutenchampionat“.

Bei den Reitpferde-Hengstfohlen sicherten sich die Westfalen die goldene sowie die bronzene Medaille. Bestes Fohlen Deutschlands wurde ein ganggewaltiger Sohn des zweifachen Reitpferde-Bundeschampions Escolar. Mütterlicherseits über Belissimo M/Londonderry gezogen stammt er aus der Zucht und dem Besitz von Ferdinand Meyer aus Arzfeld. Ein weiterer Escolar-Sohn aus der Zucht und dem Besitz von Frank Moormann aus Wettrup konnte sich an dritter Stelle platzieren. Dieser typschöne Hengst stammt aus einer Vitalis/Donnerhall-Mutter.
Eine bewegungsstarke Tochter des Santo Domingo erreichte bei den Reitpferde-Stutfohlen den Silberrang.  Sie stammt aus einer Rosario/Ravallo-Mutter und wurde gezogen und ausgestellt von Lucie Cizkova aus CZ.Zalezlice.
Bei den Reitponyfohlen wurden die Medaillenränge nur ganz knapp verpasst. Platz 4 ging an einen westfälischen Hengst von Cosmopolitan D aus einer Classic DancerI/Top King-Mutter. Züchter und Aussteller ist hier Dietmar Boom, Legden.

Auch bei den 3-jährigen Stuten platzierten sich westfälische Pferde und Ponys auf den vorderen Rängen. Rang 2 und 3 bei den Dressurstuten sowie Rang 3 bei den Springstuten und den Ponystuten gingen nach Westfalen. Die Franziskus-Tochter Frankie, aus der St.Pr.St. Lady Sunshine v. Landstreicher-Damokles, welche u.a.  auch Mutter der gekörten und sporterfolgreichen Hengste Rock Forever I und II ist, sicherte sich den 2 Rang.  Die dunkelbraune Stute stammt aus der Zucht von Heinz Könemann aus Gronau-Epe und wurde ausgestellt von Emma Blundell aus GB-North Yorkshire. Heinrich Ramsbrock aus Menslage ist Züchter und Aussteller der drittplatzierten Stute Diva Dewein. Diese De Kooning-Tochter ist mütterlicherseits über Farewell III-Painter's Row gezogen.
A la Cornada, eine A la Carte NRW-Tochter, platzierte sich bei den Springstuten auf dem 3. Rang.  Hubert Hempen aus Sassenberg ist Züchter und Aussteller der Stute, welche mütterlicherseits über Cornado I -Arpeggio gezogen ist.
Die Tochter des Hesselteich's Golden Dream, Hesselteich's Day Dream, belegte den 3. Platz bei den Reitponys. Mütterlicherseits über Sunrise  Moonlight-Bajar gezogen, stammt sie aus der Zucht der Gestüt Hesselteicht GmbH in Versmold und wurde ausgestellt von Bianca Weidner aus Gütersloh.


Fohlen Plätze 1-3

  Reitpferde-Hengstfohlen Reitpferde-Stutfohlen Reitponys
1. Platz Westf. v. Escolar-Belissimo M-Londonderry
Z+A: Ferdinand Meyer, Arzfeld
Old. v. Finest-Dressage Royal-Sandro Hit
Z+A: Paul Rode, Lindern
WE v. FS Numero Uno-Wengelo's Ricardo-Dressman I
Z+A: Reinhard Kramer, Lathen
2. Platz Old. v. Franziskus-Belissimo M-De Niro
Z+A: Ewald Grotelüschen, Wardenburg
Westf. v. Santo Domingo-Rosario-Ravallo
Z+A: Lucie Cizkova, CZ-Zalezlice
Hann. v. Dimensional H-FS Don't Worry-FS Golden Highlight
Z+A: Hans-Dieter u. Eva-Maria Tüpker, Westerkappeln
3. Platz Westf. v. Escolar-Vitalis-Donnerhall
Z+A: Frank Moormann, Wettrup
Old. v. Grey Flanell-De Niro-Hill Hawk xx
Z+A: Margarete Strohm, Nordhorn
Hann. v. Cocktailzauber-Go for Gold-Golden Dancer
Z+A: Sandra Gasper, Düren














 



Weitere westfälische Fohlen auf den Plätzen 4-10:

Reitpferde-Stutfohlen Reitponys
Platz 4: Goldberg-Rock ForeverI-Fleurop
Z: Hartmut Ahmann, Westerkappeln
B: Friederike Kampmeyer, Tecklenburg
Platz 4: Hengst v. Cosmopolitan D-Classic Dancer-Top King
Z+A: Dietmar Boom, Legden
Platz 5: Sir Heinrich-Jazz Rubin-Fidermark
Z+A: Theo Geilenkirchen, Olfen
 Platz 9: Hengst v. FS Numero Uno-Dein Sunnyboy-Werwolf
Z: Annette Kienemund-Offer, Nottuln
A: Familie Offer, Nottuln
 Platz 6: Sir Heinrich-Fürst Grandios-Don Bedo I
Z+A: August-Wilhelm Schmale, Espelkamp
 

 

 


 

 

 

 

 

 

Stuten Plätze 1-3

  Reitpferde Dressur Reitpferde Springen Reitponys
1. Platz Donna Maria, Hann. v. Diamond Hit-Fürst Heinrich-Brentano II
Z: Michaela Kaldewei, Ahlen, A: Michaela u. Franz-Dieter Kaldewei, Ahlen
Naomi, Hann. v. Numero Uno-Lux-Grannus
Z+A: Sportpferde Tebbe, Ibbenbüren
Damenwahl K WE, WE v. Dimension AT-FS Champion de Luxe-Domingo
Z+A: Hermann Koopmeiners, Cappeln
2. Platz Frankie, Westf. v. Franziskus-Landstreicher-Damokles
Z: Heinz Könemann, Gronau-Epe, A: Emma Blundell, GB-North Yorkshire
Elvita, Holst. v. Casall-Clinton I-Caletto I
A: Klaus-Peter Wiepert, Göhl
Sternenstaub WE, WE v. FS Cracker Jack-Halifax-Brandy
Z+A: Egon Wichmann, Edewecht
3. Platz Diva Dewein, Westf. v. De Kooning-Farewell III-Painter's Row xx
Z+A: Heinrich Ramsbrock, Menslage
A la Cornada, Westf. v. A la Carte NRW-Cornado I- Arpeggio
Z+A: Hubert Hempen, Sassenberg
Hesselteich's Day Dream, Westf. v. Hesselteich's Golden Dream-Sunrise Moonlight-Bajay
Z: Gestüt Hesselteich GmbH, Versmold, A: Bianca Weidner, Gütersloh

 

 Weitere westfälische Stuten auf den Plätzen 4-10:

Reitpferde Dressur Reitpferde Springen Reitponys
Platz 4: Bella Marie B v. Bordeaux-Fidermark-Brentano
Z+A: Reiner Bockholt, Steinfurt 
Platz 4: Lotta B v. Light On-Lancer III-Weinberg
Z+A: Heiner Beringmeier, Delbrück
Platz 5: Helsselteich's Cancy Queen v. Calvin Klein-Donnerblitz-Davis Cup
Z: Gestüt Hesselteich GmbH, Versmold, A: Adolf-Theo Schurf, Bedburg
Platz 6: Vienna v. Vitalis-Florestan I-Glückspilz
Z+A: Jürgen Bunge, Rahden
Platz 6: A la Calinca v. A la Carte NRW-Cornet Obolensky-Pilot
Z+A: Heinrich Ramsbrock, Menslage
Platz 8: C.C. Catch v. Casino Royale K WE-Viscount-Negro
Z: Wilhelm Kelle, Porta Westfalica, A: Marlies Brinkmann, Lüdinghausen
Platz 7: Santa Maria v. Sandro Hit-Ehrenwort-Matcho AA
Z+A: Walter Niewerth, Reken
Platz 7: Community v. Cornado I-Contender-Metternich
Z: Alfred Hartung, Dipperz, A: Wilfried Hempen, Werpeloh
 
  Platz 9: Covent Garden v. Comme il faut-Rüter-Polydor
Z+A: Johannes Rüter, Waltrop