Europameisterschaften Aachen 2015

Zwei Medaillen für Westfälische Pferde

Nach den Dressurwettkämpfen in Aachen vom 12.-16. August lag die EM der Reiter in der zurückliegenden Woche aus Sicht des Westfälischen Pferdestammbuchs insbesondere auf dem Springsport. Als Teil der deutschen Equipe sicherten sich Daniel Deusser mit dem Westfalen Cornet D´Amour v. Cornet Obolensky – Damiani (Züchter: Alfred Niehoff, Münster) die Team-Silbermedaille. In der Einzelwertung schied das Paar am Sonntag leider aus. Deußer war aus dem Steigbügel gerutscht und hatte dabei mit dem Sporen die Flanke des Schimmels aufgekratzt.


Bronze für Delgado bei der Dressur-EM-Kürwertung - Nach Platz 4 im Grand Prix Spezial Steigerung in der Kür


Nach dem frühzeitig bekannt gewordenen Ausfall der westfälischen Stute Bella Rose waren die Hoffnungen auf eine Medaille bei den Dressurwettkämpfen der Reit-EM in Aachen zunächst aus westfälischer Sicht gedämpft. Zum Abschluss der Dressurtage sorgte dann aber doch eines der westfälischen Aushängeschilder für eine Bronzemedaille! Delgado, 14-jähriger Wallach von De Niro –Weltmeyer – Absinth aus der Zucht von Wilhelm Lambardt aus Hamm, konnte sich in der Platzierungslisten über die Wettkampftage immer weiter steigern und erreichte nach Platz 4 in der Grand-Prix-Spezial-Einzelwertung nun eine Medaille unter seiner spanischen Reiter Beatrix Ferrer-Salat.

Mit Abstand zu Gold (Charlotte Dujardin, Valegro, 89,05%) und Silber (Christina Bröring-Sprehe, Desperados, 88,80%) und in einer knappen Entscheidung zu Platz 4 (Isabell Werth, Don Johnson, 82,48%) konnte die westfälisch-spanische Kombination vor vollem Haus in Aachen mit 82,71% in der Kür glänzen. Hier ein kurzer Ausschnitt der abschließenden Grußaufstellung.
Delgado ist ehemaliges Handorfer Auktionspferd und zudem Halbbruder zum ehemaligen Jungpferde-WM-Vizechampion Schumacher.

Herzlichen Glückwunsch an die Züchterfamilie und natürlich an die Reiterin!