Europameisterschaft Aachen 2015

Westfalen nimmt teil am „Besten der deutschen Pferdezucht“

Vom 11. bis 23. August finden in der Aachener Soers die FEI Europameisterschaften in den Disziplinen Springen, Dressur, Reining, Fahren und Voltigieren statt. Für die Deutsche Pferdezucht bietet die Veranstaltung den perfekten Rahmen, sich hochkarätig und vielseitig zu präsentieren. Neben der Gestaltung des Schauprogramms in den beiden EM-Wochen steht am Dienstag, 18. August 2015, der Tag der Deutschen Pferdezucht mit einem Championat der Deutschen Zuchtstuten und außergewöhnlichenSchaubildern im Fokus.

Schon die Eröffnungsfeier am Dienstag, 11. August 2015, verspricht, ein absolutes Highlight zu werden: Erwartet wird nämlich die große Landgestütsquadrille mit 64 Hengsten aller deutschen Landgestüte. Diese Quadrille trat bisher nur einmal auf – und zwar am selben Ort: Bei den Weltreiterspielen 2006 hatten die 64 Hengste und ihre Reiter in Traditionsuniformen wahre Begeisterungsstürme beim Publikum entfacht.

Die erste Woche der Europameisterschaften ist vor allem durch den Dressurreitsport geprägt. Entsprechend werden die Zuchtverbände im Rahmenprogramm die Creme del a Creme ihrer Zuchtgebiete auf dem Viereck vorstellen, unter ihnen junge Talente, Champions und vielversprechende Fohlen. In der zweiten Woche, deren Schwerpunkt auf dem Springreiten liegt, treten exzellente Springpferde und Fohlen mit hervorragender Springabstammung auf. Imposante Kaltblüter runden das Programm ab.

Der Dienstag, 18. August 2015, steht dann ganz im Zeichen der Deutschen Pferdezucht. Erstmalig wird es eine große Bühne für leistungsgeprüfte Zuchtstuten geben. In einem Championat für Deutsche Zuchtstuten messen sich die besten drei- bis fünfjährige Reitpferdestuten in Reitpferde- und Springpferdewettbewerben. Die Stuten werden zuvor von den Zuchtverbänden selektiert. Sie messen sich in einer Reitpferdeprüfung mit anschließendem Fremdreitertest für die besten drei, der Springpferdewettbewerb führt die Stuten über zwei Umläufe. Somit haben erstmalig deutsche Zuchtstuten Chancen auf den Titel des Champions der deutschen Reitpferdezuchtstuten bzw. Champion der deutschen Springpferdezuchtstuten. An diesem Tag ist der Eintritt zum geöffneten Ausstellerbereich und zum Championat der Deutschen Zuchtstuten frei.

Zudem präsentiert sich die Deutsche Pferdezucht in einigen Schaubildern. Die Besucher bekommen Einblicke in die Vielfalt und die Erfolgsgeschichte der deutschen Pferde- und Ponyzucht. Aktuelle Championatspferde aus den Donnerhall- und Florestan-Dynastien rahmen die Zuchtheroen Donnerhall und Florestan ein. Zum Programm gehören ferner bunte Schaubilder von der Shetty-Quadrille über Einspänner-Fahrschulen bis hin zu historischen Connemara-Schaubildern und Kaltblut-Vorführungen.

Die Zuchtverbände sind an allen Tagen zudem in einem Gemeinschaftsstand mit AGCO/Fendt, der FN, dem FN-Verlag und den Persönlichen Mitgliedern vertreten und stehen für Fragen rund um die Pferdezucht zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0241/9171111 oder im Internet unter www.aachen2015.de. Oder Sie reisen mit den PM der FN zum Tag der Deutschen Pferdezucht nach Aachen und erleben den Tag mit einer exklusiven Führung. Weitere Informationen dazu unter: http://www.pferd-aktuell.de/fn-shop/reisen-mit-fnticket--travel/reisedetail?rid=55