Erfolgreiche Premiere der Westfälischen Fohlenauktion beim Turnier Riesenbeck International

um ersten Mal wurde auf der Anlage "Riesenbeck International" im münsterländischen Riesenbeck eine westfälische Fohlenauktion durchgeführt.

Zum ersten Mal wurde auf der Anlage "Riesenbeck International" im münsterländischen Riesenbeck in Kooperation vom dort ansässigen Springreiter Ludger Beerbaum und Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck eine westfälische Fohlenauktion durchgeführt.  

12 Nachkommen der Beerbaum'schen Hengste sowie weiterer internationaler Vererber wurden dort präsentiert und versteigert. Preisspitze wurde das Hengstfohlen Goldinger v. Goldberg – Sir Donnerhall I (Z. &B.: Uwe Dietrich, Rethmar Sehnde). Auch das Stutfohlen von Chaman-Lord Pezi (19.000€), das Hengstfohlen von Colestus-Carell (12.000€) und das Hengstfohlen von Monte Bellini-Cristallo I (13.000€) sind glücklich von den neuen Besitzern ersteigert worden.
Der Durchschnittspreis für das insgesamt zwölfköpfige, streng selektierte Auktionslot lag bei sensationellen 15.700 Euro..

Kat. Nr. 1 Call me Number One v. Cordess – Baloubet du Rouet 18.000,- €

Kat. Nr. 2 Crema di menta v. Cornet Obolensky Quaid I 11.000,- €

Kat. Nr. 3 Käptn Cook v. Kannan – Phantom 15.000,- €

Kat. Nr. 4 Cara Mia v. Colestus – FAN Holland 10.000,- €

Kat. Nr. 5 Corazon v. Coupe de Coeur – Levisto 11.000,- €

Kat. Nr. 6 Evita v. Escolar – Obsession 11.000,- €

Kat. Nr. 7 Goldfinger v. Goldberg – Sir Donnerhall I 37.000,- €

Kat. Nr. 9 Herkules v. Hermes de Lux – Quidam de Revel 13.000,- €

Kat. Nr. 10 Chatney v. Chaman – Lord Pezi 19.000,- €

Kat. Nr. 11 Monte Christo v. Monte Bellini – Cristallo I 13.000,- €

Kat. Nr. 12 Christobal v. Colestus – Carell 15.000,-