Erfolgreiche Springfohlenauktion "Riesenbeck International"

Zum zweiten Mal erzielte die Fohlenauktion ein sehr gutes Ergebnis

Zum zweiten Mal wurde auf der Anlage "Riesenbeck International" im münsterländischen Riesenbeck in Kooperation mit dem dort ansässigen Springreiter Ludger Beerbaum und Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck eine westfälische Fohlenauktion durchgeführt. Mit einem Durschnittspreis von 11.200 € erzielte das Westfälische Pferdestammbuch ein sehr gutes Ergebnis.

Ergebnis:

Kat.Nr. 1 Hengstfohlen v. Chaman - Last Man Standing; 8.000 €

Kat.Nr. 2 Stutfohlen v. Quasimodo  van de Molendreef - Cornet Obolensky; 13.000 €

Kat.Nr. 3 Hengstfohlen v. Zinedine - Quaid I; 14.000 €

Kat. Nr. 4 Stutfohlen v. Comme il faut - Quidam's Rubin; 19.000 €

Kat.Nr. 6 Stutfohlen v. Cordess - Calido; 7.000 €

Kat.Nr. 7 Hengstfohlen v. Toulon - Converter12.000 €

Kat.Nr. 8 Stutfohlen v. Comme il faut - Darco; 9.000 €

Kat. Nr. 9 Hengstfohlen v. Kannan - Cornet Obolensky; 16.000 €

Kat. Nr. 10 Stutfohlen v. Chaman - Candillo; 7.000 €

Kat. Nr. 11 Hengstfohen v. Quidam de Revel - Colestus; 11.000 €

Kat.Nr. 12 Sutfohlen v. Cordess - Voltaire; 7.000 €