Fohlenauktion „Riesenbeck International“

Stutfohlen von Chaman/Verdi wird Preisspitze

Zum bereits dritten Mal wurde am 24. Juni 2017 auf der Anlage "Riesenbeck International" im münsterländischen Riesenbeck in Kooperation mit dem dort ansässigen Springreiter Ludger Beerbaum und Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck eine westfälische Fohlenauktion durchgeführt. Zwölf Springfohlen mit internationalen Pedigrees kamen unter den Hammer von Auktionsleiter Bernd Richter. Das Interesse an den vielversprechenden Nachwuchsstars war ungebrochen hoch und so sicherte sich die Mäzenin Madeleine Winter-Schulze ein Chaman/Verdi-Stutfohlen aus der Zucht von Monika und Hans-Georg Peinemann, Soltau. Für 16.000 € war Cocobella auch das teuerste Fohlen der Auktion.

Kat.-Nr.

Abstammung

Aussteller

Preis

1 Clouseau

Hengst v. Colestus/Caspar

Guido Sperveslage

10.000 €

2 Cathleen

Stute v. Cornet Obolensky/Longchamp

A. u. H. Hastedt GbR

9.500 €

3 Camonflage

ausgefallen

 

 

4 Di Stefano

Hengst v. Diamant De Semilly/Landor S

Josef Simon

9.000 €

5 Kimberly

Stute v. Kannan/Cornado I

M. u. M Eikermann

13.000 €

6 Copa Cabana

Hengst v. Colestus/Chacco-Blue

Ines Roggisch

13.500 €

7 Snap Shot

Hengst v. Stakkato Gold/Acodetto I

Ludger Kühn

8.000 €

8 Concorida

Stute v. Comme il faut/Casall

Jenny Willen

11.000 €

9 Celini

Stute v. Caressini/Almox Prints J/T.

Ivo Auer

11.000 €

10 Kagawa

Hengst v. Kannan/Christoph Columbus

Thomas Fester

9.500 €

11 Cocobella

Stute v. Chaman/Verdi

M.u.H.-G. Peinemann

16.000 €

12 Maverick

Hengst v. Monte Bellini/Up to date

C.u.C. Herdering

9.000 €