Westfälische Freispring-Wettbewerbe 2022

Finale für drei- und vierjährige Reitpferde und Reitponys am 9. April 2022/16.00 Uhr im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf

Ergebnisse Freispringfinale 2022

In diesem Jahr richtet das Westfälische Pferdestammbuch im Pferdezentrum Münster-Handorf, Sudmühlenstr. 33, 48157 Münster-Handorf, das Freispringfinale aus.

Für das Finale in Münster qualifizieren sich alle Reitpferde und Reitponys mit den entsprechenden Wertnoten 8,0 bzw. 7,5 und besser.

Da im vergangenen Jahr coronabedingt die Qualifikationen sowie das Freispring-Finale ausfallen mussten, sind beim diesjährigen Finale zusätzlich zu den Dreijährigen auch vierjährige Reitpferde und Reitponys zugelassen.

Teilnahmebedingungen:

Alle Reitpferde mit einer Endnote von 8,0 sind für das Finale qualifiziert. Von den qualifizierten Pferden sind die drei- und vierjährigen westfälisch registrierten Reitpferde zugelassen.

Alle Reitponys mit einer Endnote von 7,5 sind für das Finale qualifiziert. Von den qualifizierten Ponys sind die drei- und vierjährigen westfälisch registrierten Reitponys zugelassen.

Im Finale werden zwei Noten vergeben. Die Endnote ist das gemittelte Ergebnis aus den getrennten Noten für Springmanier und Springvermögen.

Austragungsort:            Westfälisches Pferdezentrum, Sudmühlenstr. 33, 48157 Münster-Handorf