Westfalen-Woche vom 26. bis 31. Juli 2022

Ein neuer Veranstaltungs-Sommer am Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf steht bevor und lässt voller Vorfreude auf fantastische Höhepunkte des westfälischen Turniersports und der Zucht blicken!

Ein Highlight: Unsere traditionelle Westfalen-Woche, die in diesem Jahr vom 26. – 31. Juni 2022 auf der Anlage des Westfälischen Pferdezentrums stattfindet.

An sechs Tagen erwartet uns ein abwechslungsreiches Programm aus Spitzensport und Zucht:

Die Westfalen-Woche hält eine Vielzahl verschiedener Dressurprüfungen bis zur Klasse M und Springprüfungen bis zu Klasse S bereit. Der Dienstag stellt dabei zum zweiten Mal als „Sparkassen-Tag der Amateure“ den Amateurreitsport ins Rampenlicht. Als weiterer sportlicher Höhepunkt findet im Rahmen der Westfalen-Woche das Finale des in diesem Jahr erstmals durchgeführten AGRAVIS Technik BvL+Saltenbrock Amateur Cup 2022 statt, für das sich die besten 50 Reiterinnen und Reiter der zehn Qualifikationen empfohlen haben.

Als Treffpunkt für hochveranlagte westfälische Nachwuchspferde finden Qualifikationen zum diesjährigen Bundeschampionat in Warendorf statt.

Die besten westfälischen Nachwuchstalente werden in Münster-Handorf mit dem Titel des Westfalenchampions 2022 ausgezeichnet. Als weitere züchterische Höhepunkte der sechstägigen Veranstaltung gelten die Eliteschauen der drei- und vierjährigen Stuten, die hier ihren großen Auftritt bekommen.

Am Freitag und Samstag wird der Turnierplatz dann zum Auktionsparkett. Den Anfang machen hochklassige Springfohlen, die am Freitag unter dem Hammer von Auktionsleiter Thomas Münch versteigert werden. Am Samstag findet die Auktion der qualitätsvollen Dressurfohlen statt, die hier dann ihre neuen Besitzer finden.

Wir freuen uns auf sechs erfolgreiche Tage im Zeichen der Westfälischen Pferdezucht und Sport!