Feldprüfung Kaltblut

Seit 1906 wird am Nordrhein-Westfälischen Landgestüt in Warendorf die Feldprüfung der Kaltblüter durchgeführt. Die schweren Pferde werden dort nach unterschiedlichen Kriterien wie den Gangarten, der Zugmanier oder dem Arbeitswillen bewertet. Diese Bewertungen sind entscheidend für ihre spätere Zuchtkarriere.

Unser Team in Handorf unterstützt Sie gern und bietet auf Anfrage auch die Vorbereitung und Vorstellung der Pferde an.

Ihre Anmeldungen nimmt Annette Schürmann entgegen.

Die Feldprüfung am Freitag 27.10.2017 beginnt um 8.30 Uhr mit der Prüfung der Stuten. Ab 12 Uhr werden die Hengste geprüft.



Die Sieger 2017