Islandpferde: Absolute Reinheit

Bei der Hauptkörung der Islandpferde herrscht eine ganz besondere Atmosphäre: nicht nur die Körkommission, sondern auch die Züchter haben einen extrem hohen Anspruch an die Qualität der eigenen Zucht. Gewünscht sind die typischen Merkmale der Islandpferde, wie der dicke Schweif, die volle Mähne und die klaren Gangarten, welche Voraussetzung für den Pass oder Tölt sind. Diese Ansprüche scheinen vom Rasseideal geprägt, aber in Handorf verlangt Perfektion nach nichts anderem.

Die Handorfer Islandpferde-Tage 2017 finden vom 21.-23. April 2017 statt.
Anmeldeschluss ist der 3. April 2017

Ansprechpartner für die Handorfer Islandtage:

Hengstkörung und Stutbuchaufnahme:
Westfälisches Pferdestammbuch e.V.
Dietmar Reher
Tel. 0251-3280916, Fax: 0251-3280994             
eMail: reher@westfalenpferde.de

Islandpferde-Turnier:
Beatrix Gippert
Tel. 02574-767 oder 0171-2775900
eMail: sport@ipzv-ms.de

Zuchtveranstaltung:
Andreas Trappe, Tel. 02505-2679

Weitere Informationen, Online-Nennung etc. hier: