Westfälische Nachkörung

Die Nachkörung für Hengste aller Rassen, für die das Westfälische Pferdestammbuch ein Zuchtprogramm führt, findet vorraussichtlich im Januar 2023 statt. Vorgestellt werden können Hengste, die bereits im HB I eines anderen FN-Mitgliedsverbandes eingetragen sind und eine Zulassung für das Westfälische Zuchtbuch anstreben.

Ansprechpartner:
Dietmar Reher
Tel. +49 (0) 251-3280916
Fax +49 (0) 251-3280994
reher@westfalenpferde.de

Katrin Tosberg
Tel. +49 (0) 251-3280957
Fax +49 (0) 251-3280994
tosberg@westfalenpferde.de

 

 

 

Nach individueller Rücksprache mit dem Westfälischen Pferdestammbuch können Hengste, die in einem deutschen FN-Mitgliedszuchtverband gekört und im Hengstbuch I eingetragen sind, für die westfälische Zucht anerkannt werden. Für die Teilnahme am Westfälischen Zuchtprogramm ist jedoch die Vorstellung der Hengste zur Nachkörung erforderlich.