Westfälische Hauptkörung für Kleinpferde 27. und 28. November 2021

Für den Zutritt zur Westfälischen Hauptkörung für Kleinpferdehengste gilt die 2G-Regel. Besucher werden darum gebeten ihre Nachweise bereit zu halten.

Der Eintritt ist frei. Um Voranmeldung bei Katharina Herbst (herbst@westfalenpferde.de) wird gebeten.

Hier geht es zum Katalog der Westfälischen Hauptkörung für Kleinpferdehengste.

Im Rahmen der Westfälischen Körung für Reitponys und Kleinpferd können auch Ponyhengste zur Online-Auktion für Reitpony Youngster zugelassen werden. Für den Online Auftritt wird das Foto- und Videomaterial der Körung verwendet. Eine erneute Vorstellung des Ponyhengstes ist nicht erforderlich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Vermarktungsteam.

Ergebnis Westfälische Hauptkörung für Kleinpferdehengste

Gesamtergebnis der Westfälischen Kleinpferdekörung 2021

Hauptkörung für 2j. Kleinpferdehengste und Sattelkörung für 3-4j. Reitponyhengste

Zeitplan:

Samstag, 27. November 2021  
11.00 Uhr 1. Besichtigung alle Reitponys (Pflastermusterung)
anschl. 2. Besichtigung 2j. Reitponys (Longieren, Schrittrunde)
anschl. 2. Besichtigung 3- u. 4j. Deutsche Reitponys (Vorstellung unter dem Sattel, Schrittrunde)
Sonntag, 28. November 2021
09.00 Uhr 1./2. Besichtigung Kleinpferderassen (Pflastermusterung, Musterung auf dem Dreieck)
anschl. 3. Besichtigung Kleinpferderassen (Freilaufen, ggf. Freispringen, Schrittrunde) mit
Bekanntgabe der Körentscheidungen und anschließender Prämierung
11.00 Uhr 3. Besichtigung alle Reitponys (Freilaufen, Freispringen, Schrittrunde) mit Bekanntgabe der
Körentscheidungen
anschl. Präsentation aller gekörten Reitponyhengste mit Auswahl der Prämienhengste
anschl. Endring und Prämierung