Westfälische Eliteschau für Reitpferde- und Kaltblutstuten am 29. Juli 2022 und für Deutsche Reitponystuten am 30. Juli 2022

Züchten mit System und Erfolg

Im Rahmen der Westfalenwoche finden Ende Juli die diesjährigen Westfälischen Eliteschauen der Rassen Reitpferd, Kaltblut und Reitpony statt. Über die Stutenschausaison 2022 wurden durch die Kommissionen die besten 3- und 4-jährigen Stuten der drei Rassen ausgewählt, die sich nun zentral auf der Westfälischen Eliteschau wiedertreffen, um den Titel der Staatsprämie zu erhalten und Sieger- und Reservesiegerstuten zu küren.

Am Freitag, 29.07.22, stehen zunächst die besten 3- und 4-jährigen Reitpferde- und Kaltblutstuten im Fokus der Veranstaltung. Die Westfälische Eliteschau beginnt um ca. 13 Uhr mit den springbetonten Reitpferdestuten. Darauf folgen die Kaltblutstuten und im Anschluss startet der letzte Teil des ersten Eliteschautages mit 55 dressurbetonten Reitpferdestuten. Am darauffolgenden Tag, den 30.07.22, folgen um ca. 9 Uhr die 3- und 4-jährigen Reitponystuten. Wir freuen uns auf zwei spannende Tage und wünschen den Züchtern und Besitzern viel Erfolg!

Zeitplan Eliteschau Reitpferde- und Kaltblutstuten Freitag, 29.07.2022:

13.00 – 14.30 Uhr              Vorstellung der springbetonten Reitpferdestuten (Kat.- Nr. 1-25)

ca. 14.30 – 15.15 Uhr         Vorstellung der Kaltblutstuten (Kat.- Nr. 81-90)

ca. 15.15 Uhr                      Vorstellung der dressurbetonten Reitpferdestuten (Kat.-Nr. 26-80)

anschließend                       Endring und Ermittlung der Siegerstuten

 

Zeitplan Eliteschau Reitpony Samstag, 30.07.2022:

09.00 – 11.00 Uhr               Vorstellung der Reitponystuten (Kat Nr.91-125)

anschließend                       Endring und Ermittlung der Siegerstuten

Ansprechpartner:
Luca-Marie Peveling, Tel.: 0251/32809-27, Mail: peveling@westfalenpferde.de